SEI VERLIEBT! Was es dir für deinen Bewerbungserfolg bringt.

Wann warst du das letzte Mal so richtig verliebt? Verliebt sein ist wie eine Art Besessenheit – und das meine ich gar nicht negativ. Besessenheit kann etwas Gutes sein. Es bedeutet nämlich, dass man seinen gänzlichen Fokus auf ein Ziel setzt und dieses nicht aus den Augen lässt.

Wenn du dich für „deinen aktuellen Traumjob“ bewirbst, dann sei verliebt!

Wenn du verliebt bist, willst du nämlich ALLES über diese Person wissen. Was sind ihre Interessen, wo geht sie essen, wo trinkt sie ihr Bier oder ihr Mineralwasser, wer sind ihre Freunde, wohin fährt sie am liebsten in den Urlaub und und und. Einfach ALLES. Jedes kleinste Detail.

Siehst du, genau so verhält es sich auch mit „deinem aktuellen Traumjob“. Finde alles heraus, was irgendwie möglich ist – sei besessen. Was ist die Geschichte der Firma, was sind ihre Produkte, wer ist dein Vorgesetzter, was sagt der Geschäftsbericht, wie entwickelt sich der Markt, in dem die Firma tätig ist, wie viele Mitarbeiter, Standorte und so weiter. Je mehr du weisst, desto fokussierter wird deine Bewerbung ausfallen, desto bessere Fragen stellst du im Bewerbungsgespräch und desto eher gewinnst du das Spiel der Bewerber.

16.01.2019 | Index:

Kommentar schreiben