Grundsätze: Was ist eigentlich ein CV?

Du hast dich beim Schauen meiner Videos oder beim Lesen meiner Website sicher schon gefragt, was eigentlich genau ein "CV" ist...

Es ist ganz einfach! Dein CV ist nichts anderes als dein Lebenslauf. Die Abkürzung „CV“ steht für den lateinischen Ausdruck CURRICULUM VITAE. Curriculum bedeutet soviel wie „Plan“ und Vitae heisst „des Lebens“. Also: Dein Plan des Lebens.

Gewisse Leute legen Wert darauf, dass ein CV sich von einem Lebenslauf in Länge und Aufbau unterscheidet. In der Praxis hat sich das jedoch mittlerweile längst vermischt und die Ausdrücke werden synonym verwendet. Schlussendlich spielt es ja auch keine Rolle, wie du das Ding nennst, Hauptsache du schnappst dir deinen Traumjob!

Eine ursprüngliche Eigenheit des CVs ist, dass die beruflichen Erfahrungen vor den Aus- und Weiterbildungen aufgeführt werden. Diese Handhabung empfehle ich dir wärmstens. Beginne mit deiner aktuellen Tätigkeit und gehe dann chronologisch zurück.

Wenn du zu denen gehörst, die es ganz streng nehmen mit den Bezeichnungen, dann empfehle ich dir, mit der Form des CV anstatt der Form des Lebenslaufs zu arbeiten. Leute, die Leute einstellen haben bekanntlich wenig Zeit und die CV-Form bietet das wirklich Relevante zuerst. 

Merke: Das Wort CV ist übrigens sächlich / Neutrum, folglich DAS CV. Wir Schweizer mit unserem Schweizerdeutsch sind in der Anwendung der grammatikalischen Fälle oftmals ein bisschen eigentümlich... daher wird auch mir wohl das eine oder andere mal DER CV entweichen. Ich bitte schonmal prophylaktisch um Verständnis und Nachsicht. ;-) 

Hab einen grossartigen Tag. 

06.01.2019 | Index:

Kommentar schreiben